MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Kein wirtschaftlicher Aufschwung im Mai: Vor allem Jugendliche und Langzeitarbeitslose liegen im Fokus der Arbeitsvermittlung in Bayreuth

Dienstag, 31. Mai 2005 - 17:03
Dienstag, 31. Mai 2005 - 17:03

Jeder dritte Erwerbslose im Bezirk der Agentur für Arbeit Bayreuth ist langzeitarbeitlos. Das geht aus den aktuellen Arbeitsmarktzahlen der Agentur hervor.

Nach wie vor fehlt demnach auch in der Region Bayreuth/Pegnitz/Kulmbach der wirtschaftliche Aufschwung. Im Fokus der Arbeitsvermittlung liegen weiterhin vor allem Jugend- und Langzeitarbeitslose. Auch die Baubranche kämpft trotz des üblichen saisonalen Aufschwungs mit fehlenden Aufträgen und damit weniger Beschäftigung. Insgesamt waren Ende Mai im Agenturbezirk knapp 13.300 Menschen arbeitslos gemeldet - das entspricht einer Arbeitslosenquote von 10 Prozent. Im Vergleich zum Mai 2004 verzeichnet die Agentur einen weiteren Anstieg der Arbeitslosigkeit um knapp ein Prozent.