MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Jugendlicher Leichtsinn: Zwei elf und zwölfjährige Jungen verursachen ein Feuer in einem Viehstall in Marktschorgast

Dienstag, 5. April 2005 - 8:10
Dienstag, 5. April 2005 - 8:10

In Marktschorgast sollen zwei elf und zwölf Jahre alte Buben am Nachmittag einen Viehstall in Brand gesteckt haben.

Das leerstehende zweistöckige Gebäude, in dem Ernteerzeugnisse lagerten, brannte vollständig nieder. Auch etwa 500 Quadratmeter eines daneben liegenden Hanges fielen den Flammen zum Opfer. Der Sachschaden wird mit rund 30.000 Euro beziffert. Die beiden Jugendlichen, die für den Brand verantwortlich sein sollen, konnten noch am Abend ermittelt werden. Sie räumten ein, das Feuer versehentlich beim Hantieren mit Streichhölzern gelegt zu haben. Nach einem vergeblichen Löschversuch hätten sie in Panik die Flucht ergriffen.