MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Jugendlicher Leichtsinn: 15-jähriger Bayreuther löst bei Bastelarbeiten an seinem Mofa eine Verpuffung aus

Dienstag, 8. März 2005 - 17:05
Dienstag, 8. März 2005 - 17:05

Ein 15jähriger Junge ist gestern Abend in der Bayreuther Bismarkstraße nach Bastelarbeiten an seinem Mofa verletzt worden.

Der Jugendliche hatte den Tank seines Mopeds ausgebaut und ins Haus gebracht. Neben einer brennenden Kerze füllte er das Benzin um - dabei kam es zu einer Verpuffung. Bei ihren Löschversuchen zogen sich sowohl der Jugendliche als auch sein Stiefvater Rauchvergiftungen zu und mußten in das Bayreuther Klinikum gebracht werden. Einer Streifenwagenbesatzung der Bayreuther Polizei gelang es noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr den Brand zu löschen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 3-tausend Euro.