MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Internationaler Frauentag: Die Bayreuther SPD Bundestagsabgeordnete Anette Kramme fordert eine rasche Umsetzung des Antidiskriminierungsgesetzes

Montag, 7. März 2005 - 17:20
Montag, 7. März 2005 - 17:20

Die Bayreuther SPD Bundestagsabgeordnete Anette Kramme will sich gemeinsam mit der Bayreuther Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen Karin Pöhlmann für eine Fortführung des bayerischen Gleichstellungsgesetzes stark machen.

Das Gleichstellungsgesetz sei über die Befristung zum Juni 2006 fortzusetzen. In erster Linie sollen die Gleichstellungsstellen personell im erforderlichen Umfang ausgestattet werden, so Pöhlmann. Anlässlich des morgen stattfinden internationalen Frauentags sprach sich Kramme auch für die rasche Umsetzung des in die Kritik geratenen Antidiskriminierungsgesetzes aus. Die bisher insbesondere von der Wirtschaft geäußerte Kritik an dem geplanten Gesetz sei weder berechtigt noch nachvollziehbar, so die Bayreuther Abgeordnete.