MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Höhlenunglück: Ein Kletterer ist in der Fränkischen Schweiz in einer Höhle steckengeblieben und schwer verletzt worden

Dienstag, 17. Mai 2005 - 8:55
Dienstag, 17. Mai 2005 - 8:55

Ein 34-jähriger Höhlenkletterer ist am Samstag in der Fränkischen Schweiz verunglückt und hat sich schwer verletzt.

Nach Polizeiangaben blieb der Mann in einem schmalen Gang der Wiesenttaler Schönsteinhöhle stecken. Das Technische Hilfswerk musste den Spalt mit Sprengkapseln und einem Schlaghammer vergrößern. Der Nürnberger erlitt neben einer starken Unterkühlung mehrere Rippenbrüche und Quetschungen.