MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Heizöl versickert: In Waizendorf bei Trebgast ist ein mit 9.000 Litern Heizöl gefülltes Tankfahrzeug umgestürzt

Donnerstag, 4. August 2005 - 18:01
Donnerstag, 4. August 2005 - 18:01

In Waizendorf bei Trebgast ist heute Vormittag ein mit 9.000 Litern Heizöl gefülltes Tankfahrzeug umgestürzt.

Mehr als 80 Feuerwehrleute waren im Einsatz, um ein Versickern des Gefahrenguts ins Erdreich zu verhindern. Der Fahrer des Tanklasters wollte nach Polizeiangaben ein Anwesen mit Heizöl beliefern und musste deshalb eine goschotterte Einfahrt hinauffahren. Vermutlich durch einen Bedienungsfehler rollte der LKW rückwärts und kippte schließlich an einer Böschung um. Knapp 200 Liter Heizöl versickerten trotz des Großeinsatzes im Erdreich - in den angrenzenden Bach gelangte aber kein Gefahrengut. Der LKW wird im Laufe des Nachmittags komplett entleert und abtransportiert.