MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Heiße Temperaturen und kaum Niederschlag: Die Ernte vieler Nutzpflanzen in Bayreuth Stadt und Land ist enorm gefährdet

Dienstag, 28. Juni 2005 - 15:23
Dienstag, 28. Juni 2005 - 15:23

Die Ernte vieler landwirtschaftlicher Nutzpflanzen in Bayreuth Stadt und Land ist enorm gefährdet.

Durch die anhaltende Hitze und die extrem geringen Niederschlagsmengen müssten sich die Landwirte auf Ernteausfälle einstellen, so Gottfried Ochs vom Landwirtschaftsamt Bayreuth:"Stark betroffen sind sicherlich der Futterbau, Grünland und Kleegräser, und vor allen Dingen Sommergetreide oder auch die späteren Wintergetreidearten. Sommergerste beispielsweise hat in Sachen Korneinlagerung noch relativ wenig hinter sich, d.h. also wenn diese Pflanze jetzt kein Wasser bekommt, dann kann das auf den etwas flachgründigen Standorten durchaus zum Totalausfall führen."Ergiebige Regenmengen innerhalb der nächsten Tage könnten viele der gefährdeten Nutzpflanzen noch retten, so Ochs weiter. Sollten die nötigen Niederschläge ausbleiben, seien die Verhältnisse nahezu mit dem Rekordsommer 2003 zu vergleichen.