MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Heimspielverbot abgewendet: Bayreuth Tigers retten sich in letzter Sekunde zumindest über das Wochenende

Freitag, 21. Dezember 2001 - 14:17
Freitag, 21. Dezember 2001 - 14:17

Die vom Konkurs bedrohten Bayreuth Tigers haben zumindest für dieses Wochenende die Einstellung des Spielbetriebs in letzter Sekunde abwenden können.

Marketingleiter Thomas Meyer sagte gegenüber Radio Mainwelle:"Also der aktuelle Stand ist momentan, dass wir die Verbandsgebühren beim DEB beglichen haben. Das heißt, der DEB hat gerade eben - im Moment ist das Schreiben durchgekommen - das Heimspielverbot aufgehoben, das heißt, wir können am Sonntag gegen die Erding Jets spielen. Wir werden auch heute Abend unser Auswärtsspiel in deggendorf wahrnehmen. Wir werden am Wochenende zwei Mal spielen mit unserer Mannschaft. Die hat sich bereit erklärt, hier auch zu spielen. Nach dem Wochenende müssen wir dann schauen, wie es weiter geht."Wie berichtet stehen die Bayreuth Tigers mit dem Rücken zur Wand: Die Trägergesellschaft des Eishockey-Oberligisten ist seit gestern zahlungsunfähig.