MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Havarie bei Weidensees: Wegen eines LKW-Unfalls ist die Autobahneinfahrt noch immer gesperrt

Donnerstag, 15. September 2005 - 8:47
Donnerstag, 15. September 2005 - 8:47

Die Autobahn-Einfahrt der A9 bei Weidensees ist noch immer gesperrt. Grund dafür ist ein Verkehrsunfall von gestern Morgen.

Wie berichtet war ein Lastzug von der Autobahn abgekommen. Er walzte etwa 70 Meter Leitplanken nieder und stürzte eine Böschung hinab. Das Fahrzeug blieb zum Teil in einem Regenrückhaltebecken zum Liegen. Die Bergung des Anhängers dauern zur Stunde noch an. Polizeioberkommissar Thomas Schmidt:"Die Bergungsarbeiten gestalteten sich zunächst relativ schwierig, da das schwere Fahrzeug drohte auseinanderzubrechen. Es waren zwei Spezialkräne eingesetzt, um das Fahrzeug dann in einem Stück herauszuheben."Durch den Unfall wurde der Tank des Lasters aufgerissen und es liefen etwa 150 Liter Diesel aus. Eine Spezialfirma wurde mit der Beseitigung und Entsorgung des Erdreichs beauftragt. Insgesamt entstanden rund 200.000 Euro Schaden.