MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Grillbude ging in Flammen auf: In Streitberg wurden elf Personen zum Teil schwer verletzt

Sonntag, 3. Juli 2005 - 20:53
Sonntag, 3. Juli 2005 - 20:53

Bei den Feierlichkeiten anläßlich der Entdeckung der Binghöhle vor 100 Jahren sind am Sonntag Vormittag in Streitberg elf Personen zum Teil schwer verletzt worden.

Nach Polizeiangaben kam es beim Auswechseln einer Gasflasche an einer Grillbude zu einer Verpuffung, worauf die hölzerne Grillbude sofort Feuer fing. Der 41-jährige Betreiber des Standes wurde schwer verletzt und musste mit Verbrennungen zweiten Grades ins Forchheimer Krankenhaus gebracht werden. Zehn weitere Personen erlitten leichtere Verletzungen und Schocks. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Zur genauen Feststellung der Brandursache hat die Bamberger Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.