MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

<Standortmarketing Oberfranken>: Gezielte Werbemaßnahmen sollen die Kompetenzen der Region bis 2007 in ganz Europa präsentieren

Montag, 30. Mai 2005 - 17:02
Montag, 30. Mai 2005 - 17:02

Mit der Kampagne "Standortmarketing Oberfranken" wollen Staatsminister Werner Schnappauf und Regierungspräsident Hans Angerer die Region optimal nach außen präsentieren.

In Bayreuth haben die Verantwortlichen heute das fertige Marketingkonzept und die damit verbundenen Ziele bis zum Jahr 2007 vorgestellt. Die Kampagne sieht vor, die Kompetenzen der Region durch gezielte Werbemaßnahmen in ganz Europa zu präsentieren. Auf die Bereiche Logistik, Werkstoffe, unternehmensnahe Dienstleistungen oder auch die Sparte Informations- und Kommuikationstechnologie wurde dabei besonderer Wert gelegt. Die Finanzierung des rund eine Million Euro teuren Projekts teilen sich Freistaat, Kommunen und das Forum Zukunft Oberfranken mit Unterstützung der Oberfrankenstiftung. Die Projektsteuerung bis 2007 übernehmen die Verantwortlichen der Initiative Oberfranken Offensiv.