MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Gestiegene Bezugskosten: Bayreuths Haushalte müssen mit einer zweifachen Erhöhung der Erdgaspreise rechnen

Freitag, 7. Oktober 2005 - 9:18
Freitag, 7. Oktober 2005 - 9:18

Bayreuths Haushalte müssen mit einer zweifachen Erhöhung der Erdgaspreise rechnen. Das haben die Verantwortlichen der Bayreuther Energie- und Wasserversorgungs GmbH jetzt bestätigt.

Ab 15. Oktober sind 0,48 Cent pro Kilowattstunde mehr fällig - das entspricht einer durchschnittlichen Erhöhung um 13 Prozent. Zum Jahresbeginn 2006 sei dann eine weitere Anpassung in etwa gleicher Höhe nötig. Hintergrund sind die seit Monaten heftig steigenden Energiepreise. Da der Erdgaspreis in Deutschland an das Niveau der Heizölpreise gekoppelt ist, seien die Anpassungen auch in Bayreuth unumgänglich. Die BEW müsse zwangsläufig ihre gestiegenen Bezugspreise beim Vorlieferanten E.ON-Ruhrgas ausgleichen.