MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Gefahren durch Krankheitserreger: Gewerbeaufsichtsamt sieht einen Impfnachholbedarf bei Auszubildenden in Pflegeberufen

Mittwoch, 19. Oktober 2005 - 9:15
Mittwoch, 19. Oktober 2005 - 9:15

Viele Auszubildende in Pflegeberufen sind häufig nicht ausreichend gegen Masern, Mumps, Röteln und Windpocken geimpft.

Darauf hat jetzt das Gewerbeaufsichtsamt bei der Regierung von Oberfranken aufmerksam gemacht. Gerade sogenannte Kinderkrankheiten können bei Erwachsenen wesentlich schwerer verlaufen und auch häufiger zu Komplikationen führen. Auch um die Verbreitung von Infektionskrankheiten einzuschränken, sei es erforderlich, dass möglichst viele Personen geimpft sind, so das Gewerbeaufsichtsamt.