MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Gefährliche Körperverletzung: Weil sie mit ihm Schluss gemacht hatte soll ein 34-Jähriger in Bayreuth eine junge Frau misshandelt haben

Sonntag, 13. Februar 2005 - 16:22
Sonntag, 13. Februar 2005 - 16:22

Wegen gefährlicher Körperverletzung muss sich ab heute ein 34-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfahlen vor dem Bayreuther Landgericht verantworten.

Laut Anklage soll er in Bayreuth eine junge Frau misshandelt haben, nachdem diese mit ihm Schluss gemacht habe.Martin Sollik berichtet:Der Beschuldigte hatte die Bayreutherin durch eine fehlgeleitete SMS kennengelernt. Die beiden hatten sich mehrfach getroffen. Schließlich habe sie aber die Beziehung beenden wollen. Daraufhin soll der 34-Jährige die junge Frau in Bayreuth zur Rede gestellt und sexuell bedrängt haben. Als sie sich zur wehr setzen wollte, habe der Beschuldigte mehrfach mit einem schweren Gegenstand auf sie eingeschlagen. Dabei erlitt die junge Frau Knochenbrüche und zahlreiche Platzwunden am Kopf. Letztlich hatte sie sich aus seiner Gewalt befreien und flüchten können.