MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Fußball Regionalliga Süd: Die SpVgg Bayreuth startete mit einem 2:2 gegen den 1. FC Eschborn in die neue Saison

Sonntag, 7. August 2005 - 18:57
Sonntag, 7. August 2005 - 18:57

Mit einem Unentschieden ist die Spielvereinigung Bayreuth am Samstag Nachmittag in die neue Regionalligasaison gestartet.

Im Duell der Aufsteiger trennte sich die Mannschaft von Trainer Gino Lettieri vom 1. FC Eschborn mit 2:2."Wenn man 1:0 in Führung geht und man ist ziemlich hoch und eine Minute später kriegt man das 1:1, dann fällt man ganz unten auf den Boden und dann verliert man auch irgendwo den Faden. - Wir sind eine Stufe höher. An dieses Tempo müssen wir uns gewöhnen und solange wir uns an dieses Tempo gewöhnen müssen und dabei die Spiele nicht verlieren bin ich zufrieden. Man kann ein Spiel so wie heute auch verlieren."Beide Treffer für die Altstädter erzielte Mikheil Sajaia. Am kommenden Samstag steht den Gelb-Schwarzen nun die erste Auswärtsaufgabe bevor. Dann gastiert man um 14 Uhr 30 beim TSV 1860 München II.