MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Fußball-Bayernliga: Mit einem Heimsieg gegen Memmingen will die SpVgg Bayreuth morgen die Meisterschaft vorzeitig perfekt machen.

Freitag, 27. Mai 2005 - 8:39
Freitag, 27. Mai 2005 - 8:39

Nur noch einmal gewinnen - und die SpVgg Bayreuth ist zum sechsten Mal in ihrer Geschichte Bayernliga-Meister.

Bei einem Heimsieg morgen nachmittag gegen den FC Memmingen wäre den Altstädtern Platz eins und damit der Aufstieg in die Regionalliga nicht mehr zu nehmen. Auch SpVgg-Eigengewächs Benny Demel ist optimistisch:"Die Stimmung in der Mannschaft ist grandios. Wir wollen am Samstag nochmal alles geben und die Meisterschaft perfekt machen. Wir haben seit der Rückrunde eine überragende Mannschaft, haben fast jedes Spiel gewonnen und auch die Tordifferenz von 30:5 Toren zeigt, dass wir reif für den Aufstieg sind. Wir wollen am Samstag die Meisterschaft perfekt machen."Allerdings plagen SpVgg-Trainer Gino Lettieri Personalsorgen. Der zuletzt überragende Matthias Heckenberger fällt mit einem Muskelfaserriss definitiv aus. Auch der Einsatz von Torjäger Andreas Fischer ist noch fraglich.Anstoß im Hans Walter Wild-Stadion ist morgen um 15 Uhr.