MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Freundlichkeits-Award: Die Verein <Gemeinsam für Bayreuth> startet seine Herbst-Kampagne für den Einzelhandel in der Innenstadt

Dienstag, 27. September 2005 - 15:29
Dienstag, 27. September 2005 - 15:29

Der Einzelhandel in der Bayreuther Innenstadt will in den kommenden Wochen seine zuvorkommendsten Verkäufer auszeichnen.

Der so genannte Freundlichkeits-Award ist eine Initiative von "Gemeinsam für Bayreuth", und wird in diesem Jahr erstmals vergeben. Nach Angaben des Vereins stellen sich nahezu alle Geschäfte in der Innenstadt der Bewertung durch ihre Kunden. Rotmaincenter-Managerin Tanja Popp:"Wenn der Kunde sich gut behandelt fühlt, hat er die Möglichkeit, eine Gewinnspielkarte auszufüllen und jemanden vorzuschlagen, mit einer kleinen Begründung. Wir wollen die Verkäufer dazu aufrufen, sich besonders anzustrengen oder einfach so gut weiter zu arbeiten wie bisher. Und die Kunden wollen wir aufrufen, das einmal ganz besonders wahrzunehmen, und auch einmal ein Lob auszusprechen."Die Kampagne findet vom 1. bis zum 15. Oktober in allen teilnehmenden Geschäften statt. Neben drei Freundlichkeits-Awards sollen zusätzlich unter allen Bewertern Geldpreise ausgelost werden. Die Aktion ist Teil eines Ideen-Plans des Vereins "Gemeinsam für Bayreuth" für die Stärkung des Einzelhandels in der Innenstadt.