MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Feuerwehr-Großeinsatz in Wirsberg: Die Ursache für den Scheunenbrand inmitten von fünf Wohnhäusern ist noch immer unklar

Dienstag, 2. August 2005 - 17:51
Dienstag, 2. August 2005 - 17:51

Nach dem Brand einer Scheune in Wirsberg soll ein Sachverständiger des Landeskriminalamtes die Ursache für das Feuer klären.

Nach Polizeiangaben ist nach wie vor unklar, wie es zu dem Brand inmitten von fünf Wohnhäusern gekommen war. Wie berichtet, waren mehr als 180 Feuerwehrmänner im Einsatz, um ein Übergreifen der Flammen auf die benachbarten Häuser zu verhindern. Die zweistöckige Holzscheune brannte komplett nieder. Auch die Tiere, Maschinen und Erntevorräte in dem Gebäude konnten nicht mehr gerettet werden. Drei Feuerwehrleute erlitten bei dem Einsatz Rauchvergiftungen. Die Nachbarhäuser wurden nur zum Teil beschädigt. Insgesamt rechnet die Polizei mit einem Sachschaden in Höhe von rund 250.000 Euro.