MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Festnahme nach Unfallflucht: Zahlreiche Polizisten jagten einen betrunkenen Autofahrer von Bayreuth nach Kulmbach

Freitag, 11. Februar 2005 - 8:40
Freitag, 11. Februar 2005 - 8:40

Zahlreiche Polizisten waren am Abend bei der Verfolgung eines betrunkenen Autofahrers von Bayreuth nach Kulmbach beteiligt, wo er festgenommen wurde.

Der 30-Jährige hatte in Bayreuth zwei Unfälle mit Blechschaden verursacht.Er wechselte danach jeweils einige Worte mit den geschädigten Autofahrern, fuhr dann aber weiter Richtung Kulmbach - ohne Licht und mit eingeschaltetem Warnblinker.Polizisten aus Kulmbach konnten den Mann schließlich an einer Kreuzung festnehmen.Da sich der Mann heftig wehrte, mussten die Beamten ein Pfefferspray und körperliche Gewalt anwenden.Der 30-Jährige wurde ins Klinikum Kulmbach gebracht, wo ein Blutalkoholwert von 2,34 Promille festgestellt wurde.Auto und Führerschein des Mannes wurden sichergestellt.