MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Feinstaub-Problematik in Bayreuth: Oberbürgermeister Mronz fordert Maßnahmen von Bund und Ländern

Freitag, 1. April 2005 - 19:10
Freitag, 1. April 2005 - 19:10

Die Feinstaub-Problematik in Bayreuth soll in der kommenden Woche vor dem Stadtrat behandelt werden.

Wie aus dem Rathaus heute bekannt wurde, habe Oberbürgermeister Dr. Dieter Mronz eine gemeinsame Sitzung des Haupt- und Umweltausschusses einberufen. Seitens der Stadt seien die derzeit verfügbaren Daten inzwischen ausgewertet worden. Jedoch sei noch unklar, worauf die Ursachen für die Feinstaubbelastung in der Innenstadt zurückzuführen seien. In einer parteiübergreifenden Resolution haben Medienberichten zufolge unterdessen neun bayerische Städte - darunter Bayreuth - Bund und Länder zu Maßnahmen aufgerufen. Der Bund solle den Einbau von Rußfiltern fördern und Gesetze erlassen, die den Städten Fahrverbote erlauben.