MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Faulbrut im Bayreuther Landkreis: Landratsamt bestimmt Sperrgebiet

Bayreuth/Speichersdorf
Freitag, 19. Mai 2017 - 14:24
Freitag, 19. Mai 2017 - 14:24

Im Landkreis Bayreuth sind erneut Fälle der Amerikanischen Faulbrut, auch „Bienenpest“ genannt, aufgetaucht. Deshalb hat das Landratsamt um Speichersdorf ein Sperrgebiet festgelegt. Eine Karte kann auf der Internetseite des Landkreises eingesehen werden.

Besitzer von Bienenvölkern innerhalb dieses Gebietes müssen ihren Bestand beim Landratsamt melden und vom Amtstierarzt untersuchen lassen. Außerdem dürfen weder bewegliche Bienenstände von ihrem Standort entfernt oder Bienen in den Sperrbezirk gebracht werden. Und es darf nichts aus den Bienenständen entfernt werden, auch keine toten Tiere, Waben oder Honig. Die Faulbrut befällt nur den Bienen-Nachwuchs. Für erwachsene Bienen und auch für Menschen stellt sie keine Gefahr dar.

mso / Foto: dpa (Archiv)