MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Fahndung: Die Polizei sucht noch immer nach dem jungen Bayreuther, der seine Freundin brutal verprügelt und schwer verletzt hat

Montag, 26. September 2005 - 16:57
Montag, 26. September 2005 - 16:57

Die Polizei in Bayreuth fahndet noch immer nach einem 23-jährigen Mann, der nach einem Streit seine Freundin brutal zusammengeschlagen hat.

Die beiden hatten am Wochenende gemeinsam eine Party im Stadtteil Insel besucht. Dort kam es kurz vor Mitternacht zum Streit, so Polizeioberkommissar Thomas Schmidt:"Die Frau wurde massiv geprügelt, mit Stiefeln getreten und mit einer abgebrochenen Flasche schwer im Gesicht verletzt. Die Polizei sucht im Zusammenhang mit diesem Körperverletzungsdelikt den Bayreuther Punk Matthias Kunz. Er trägt einen auffällig breiten Irokesenkamm, an den Seiten ist sein Kopf sehr kurz geschoren. Er ist ca. 1,80 Meter groß und an Armen und Händen zum Teil auffällig tätowiert. Er könnte sich nach derzeitigen Erkenntnissen noch im Stadtgebiet Bayreuth aufhalten."Hinweise nimmt die Einsatzzentrale der Bayreuther Polizei entgegen.