MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

<Offen und dialogfreudig>: Erzbischof Ludwig Schick hat eine positive 100-Tage-Bilanz des Pontifikats von Benedikt dem Sechzehnten gezogen

Dienstag, 2. August 2005 - 16:30
Dienstag, 2. August 2005 - 16:30

Bambergs Erzbischof Ludwig Schick hat eine positive 100-Tage-Bilanz des Pontifikats von Benedikt dem Sechzehnten gezogen.

Er habe sich als ein dialog- und menschenfreundlicher Papst präsentiert. Schick sagte, er hoffe, dass mit dem neuen deutschen Papst auch Impulse für eine christliche Erneuerung und gegen weitere Kirchenaustritte ausgehen werden. Erfreulich sei bisher, dass Benedikt der Sechzehnte schon in den ersten Wochen seiner Amtszeit eine sehr offene und positive Haltung gegenüber Jugendlichen deutlich gemacht habe. Das sei vor allem hinsichtlich des anstehenden Weltjugendtages in Köln wichtig.