MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Entlastung für Kommunen: Bezirk Oberfranken verabschiedete 230- Millionen-Euro-Etat für 2002

Dienstag, 18. Dezember 2001 - 15:52
Dienstag, 18. Dezember 2001 - 15:52

Gegen die Stimme der Grünen-Bezirksrätin Helga Bieberstein aus Amlingstadt hat der oberfränkische Bezirkstag heute seinen Haushalt für das kommende Jahr verabschiedet.

Er sieht ein Gesamtvolumen von rund 230 Millionen Euro vor, was einer Steigerung gegenüber dem laufenden Jahr um sieben Prozent gleichkommt. Die wichtigste Nachricht hatte Bezirkstagspräsident Edgart Sitzmann für die Landkreise und kreisfreien Städte in Oberfranken: Die Senkung der Bezirksumlage um einen Punkt auf 21,6 Prozent soll die Haushalte der 13 Umlagezahler wesentlich entlasten. Wichtigster Posten im Haushalt 2002 ist mit 197 Millionen Euro der sogenannte "Einzelplan 4", der die überörtlichen Sozialhilfeausgaben regelt.