MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Ende einer langen Betrugskarriere: Die Bayreuther Kripo hat zwei Männer festgenommen, die mehr als 100.000 Euro Schaden verursacht haben

Freitag, 15. April 2005 - 16:01
Freitag, 15. April 2005 - 16:01

Die Bayreuther Kripo hat jetzt mit einer Festnahme die Betrugskarriere von zwei Männern aus dem Großraum Bayreuth beendet.

Vor allem mit Internet-Bestellungen von medizinischen Fachbüchern und -geräten, die allesamt nicht bezahlt wurden, verursachten die beiden Täter einen Schaden von über 100.000 Euro. Die bestellten Artikel verkauften die Männer dann meist sofort über Internet-Auktionshäuser weiter. Die Betrügereien dauerten schon seit Jahren an. Einer der beiden Täter galt aufgrund diverser Atteste zunächst als haft- und verhandlungsunfähig. Ein medizinischer Sachverständiger attestierte jetzt aber das Gegenteil - mittlerweile befinden sich beide Täter in Haft. Die Staatsanwaltschaft Bayreuth warnt in diesem Zusammenhang vor den Gefahren durch Internetkriminalität. Besondere Vorsicht sei bei extrem günstiger Neuware oder bei auffällig billigen Markenprodukten geboten.