MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Einen Augenblick lang abgelenkt: Eine 38-jährige Frau ist bei einem Verkehrsunfall auf der A9 bei Pegnitz schwer verletzt worden

Montag, 13. Juni 2005 - 10:28
Montag, 13. Juni 2005 - 10:28

Bei einem Verkehrsunfall auf der A9 nahe der Anschlussstelle Pegnitz ist eine 38-jährige Frau in der vergangenen Nacht schwer verletzt worden.

Sie war in Richtung Berlin unterwegs, als sie nach eigenen Angaben etwas im Handschuhfach suchte und dadurch kurz abgelenkt war. Ihr Wagen kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Betongleitwand. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb total beschädigt liegen. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Für die Bergung der Unfallstelle musste die A9 bei Pegnitz eine Stunde lang teilweise gesperrt werden.