MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Einbruchserie: Bislang unbekannte Täter schlugen in der Nacht in Bayreuth und in Bindlach zu

Mittwoch, 18. Mai 2005 - 18:34
Mittwoch, 18. Mai 2005 - 18:34

Eine Einbruchserie beschäftigt seit der vergangenen Nacht die Bayreuther Polizei. Bislang unbekannte Täter schlugen die Ladentür eines Münzgeschäftes in der Alexanderstraße ein und entwendeten aus einer Vitrine mehrere Sammlermünzen.

Der Wert der Beute ist noch unklar. In der Maximilianstraße versuchten Einbrecher mit einem Gully-Deckel das Schaufenster eines Juweliergeschäfts einzuschlagen - allerdings scheiterten die Täter am Sicherheitsglas. Der Schaden an der Scheibe wird auf 12-tausend Euro geschätzt. Auf dem Universitätsgelände haben sich in der vergangenen Nacht ebenfalls Einbrecher zu schaffen gemacht. Hier wurden aus einem Bürogebäude Computer, Monitore und ein Digital-Camcorder erbeutet. Last but not least schlugen Diebe in der vergangenen Nacht in Bindlach zu. Durch ein eingeschlagenes Fenster stiegen die Einbrecher vermutlich kurz vor Mitternacht in die Räume eines Verwaltungsgebäudes in der Bühlstraße ein. Dort entwendeten die Täter mehrere Notebooks und Videobeamer im Gesamtwert von rund 7-tausend Euro.