MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Ehrenamt gewürdigt: Der Freundeskreis des Ökologisch-Botanischen Gartens der Universität erhält den Umwelt- und Naturschutzpreis der Stadt

Freitag, 11. Februar 2005 - 7:42
Freitag, 11. Februar 2005 - 7:42

Die Stadt Bayreuth hat den Umwelt- und Naturschutzpreis 2004 verliehen:Preisträger ist der Freundeskreis des Ökologisch-Botanischen Gartens der Universität Bayreuth.

In einer Feierstunde im Rathaus sagte Oberbürgermeister Dr. Dieter Mronz:"Der Freundeskreis hat sich sehr verdient gemacht, mit seinen ehrenamtlichen Mitgliedern um den Ökologisch-Botanischen Garten der Universität, indem er zum Beispiel die Öffnungen des Botanischen Gartens am Sonntag gewährleistet. Und er hat als Verein auch sehr viel geworben und vermittelt, was Kenntnisse betrifft."Der Freundeskreis ist 1998 gegründet worden.Er will Menschen zusammenbringen, die sich für den Botanischen Garten interessieren und engagieren.Auf dem Gelände des Gartens wachsen derzeit mehr als 10-tausend Pflanzenarten aus verschiedensten Teilen der Erde.