MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Drastischer Anstieg von Lehrgangsteilnehmern: Der seit langen geplante Erweiterungsbau an der Pegnitzer Justizschule ist heute offiziell eingeweiht worden

Mittwoch, 13. Juli 2005 - 17:09
Mittwoch, 13. Juli 2005 - 17:09

Der Erweiterungsbau an der Bayerischen Justizschule in Pegnitz ist fertiggestellt. In einer Feierstunde hat Ministerialdirektor Hans-Werner Klotz die neuen Räume heute gemeinsam mit zahlreichen Vertretern aus Politik, Justiz und Bildung offiziell eingeweiht.

Der 4,3 Millionen Euro teure Neubau umfasst mehrere Lehrsäle, 36 Unterkunftszimmer und eine Technikzentrale. Die Erweiterung der Schule geht auf einen drastischen Anstieg von Lehrgangsteilnehmern schon Anfang der 90er Jahre zurück. Das Gesamtprojekt kostet über 15 Millionen Euro und soll im Jahr 2008 abgeschlossen sein. Jährlich können dann etwa 3.000 zusätzliche Kursteilnehmer aus verschiedenen Bereichen der Justiz in Pegnitz ausgebildet werden.