MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Doppelmordprozess in Bayreuth: Die Jugendkammer will heute weitere Polizeibeamte vernehmen - ein Urteil wird für Ende dieser Woche erwartet

Montag, 25. Juli 2005 - 9:22
Montag, 25. Juli 2005 - 9:22

Vor dem Bayreuther Landgericht wird heute der nichtöffentlich Prozess gegen den Krankenpfleger Stephan K.

fortgesetzt. Wie berichtet hat der 29-jährige bereits gestanden, die beiden Mädchen Julia Hertlein und Melanie Preuß getötet zu haben. In den kommenden Tagen sollen weitere Zeugen und Sachverständige angehört werden. Ein Gutachten soll ausserdem klären, ob der erste Messerstich gegen die 14-jährige Julia bei der versuchten Vergewaltigung im August 2004 bereits tödlich gewesen sein könnte. In dem Fall, so die Staatsanwaltschaft, liege bei der Tat anstatt eines Mordes eine sexuelle Nötigung mit Todesfolge vor. Das Urteil in dem Doppelmordprozess vor der Großen Jugendkammer wird nicht vor Freitag erwartet.