MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Dieseltank aufgerissen: Nach einem LKW-Unfall musste die A9 bei Bayreuth in der Nacht gesperrt werden

Donnerstag, 3. Januar 2002 - 7:43
Donnerstag, 3. Januar 2002 - 7:43

Die A9 bei Bayreuth war in der Nacht mehr als zwei Stunden lang gesperrt: Ein 65jähriger LKW-Fahrer hatte die Leitschwellen einer Baustellenabsperrung überfahren.

Beim Gegenlenken knickte die Zugmaschine ein. Einer der zwei Dieseltanks riss auf. Die Feuerwehr pumpte den restlichen Kraftstoff ab und alarmierte Wasserwirtschafts- und Umweltschutzamt. Der Schaden beträgt rund 15-Tausend EURO. Der Verkehr musste durch das Bayreuther Stadtgebiet umgeleitet werden.