MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Diebstahl mit Folgen: Der 37-jährige Langfinger muss sich nun zusätzlich wegen Geldfälschung verantworten

Donnerstag, 17. März 2005 - 15:17
Donnerstag, 17. März 2005 - 15:17

Der Diebstahl eines Schraubenziehers in einem Kulmbacher Baumarkt hat für einen 37-jährigen weitgreifende folgen.

Die Bayreuther Staatsanwaltschaft hat jetzt Anklage gegen den Mann wegen Geldfälschung erhoben. Bei den Ermittlungen im Fall des Ladendiebstahls habe die Polizei mehrere falsche Banknoten in der Geldbörse des Mannes gefunden, so die Staatsanwaltschaft. Offenbar hatte er versucht, die "Blüten" gegen echtes Geld zu wechseln. Ein Delikt das mit einer Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft wird. Der 37-jährige befindet sich inzwischen in Haft.