MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Der Euro kommt: Auf welche Erneuerungen sich die Bayreuther einstellen müssen.

Sonntag, 30. Dezember 2001 - 14:34
Sonntag, 30. Dezember 2001 - 14:34

Ab Dienstag wird auch in Bayreuth Stadt und Land erstmals mit Euro bezahlt werden. Durch die Umstellung wird es einige Neuerungen geben.

Andi Enders berichtet:Betroffen davon sind beispielsweise die Bayreuther Stadtbusse. Hier gelten ab Dienstag die neuen Euro-Tarife, das heißt es kann nur noch mit DMark bezahlt werden, wenn der Fahrgast den Betrag passend bereithält. Auch in den Parkhäusern, bzw. Tiefgaragen der BVB stehen bereits die neuen Euro-Kassenautomaten, übergangsweise nimmt aber ein Automat noch die alte Währung entgegen. In anderen städtischen Einrichtungen wie Museen oder der Stadtbücherei kann bis Ende Februar entweder schon mit Euro oder noch mit DMark bezahlt werden.Nach Aussage von Herbert Weigel von der Sparkasse gehen die Bayreuther allgemein bislang sehr besonnen mit der neuen Währung um, von Unsicherheit sei wenig zu spüren:"Aus unserer Erfahrung und aus Gesprächen mit den Kunden sind sie sehr zuversichtlich was die neue Währung angeht. Man merkt hier, dass sich der Bayreuther Bürger sehr beschäftigt hat mit dem Thema und wahrscheinlich auch die letzten Tage, die er zuhause war, genutzt hat, um sich das Ganze zu verinnerlichen.