MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Bus-Notbremsung wegen Vorfahrtsmissachtung: 67-jähriger Fahrgast wurde aus dem Sitz geschleudert und verletzt

Freitag, 12. August 2005 - 9:46
Freitag, 12. August 2005 - 9:46

Ein Passagier eines Bayreuther Stadtbusses ist gestern Abend in der Scheffelstraße schwer verletzt worden.

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat dem Bus an der Einmündung zur St.-Wolfgang-Straße die Vorfahrt genommen - nur durch eine Notbremsung konnte der Busfahrer einen Zusammenstoß verhindern. Ein 67-jähriger Mann wurde dabei aus seinem Sitz geschleudert. Er mußte mit dem Verdacht auf eine schwere Wirbelsäulenverletzung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Busfahrer konnte noch das Kennzeichen des Unfallverursachers ablesen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.