MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Bürgerinitiative Nordring: Rund hundert Anwohner demonstrierten am Samstag gegen die höhere Verkehrsbelastung in der Gartenstadt

Sonntag, 18. September 2005 - 20:41
Sonntag, 18. September 2005 - 20:41

Rund 100 Anwohner der Gartenstadt haben am Samstagvormittag gegen eine höhere Verkehrsbelastung auf dem Nordring demonstriert.

Dabei wurde der Bereich zwischen Feustel- und Meistersingerstraße für circa eineinhalb Stunden für den Verkehr gesperrt. Maria Lampl von der Bürgerinitiative Nordring:"Diese Berechnungen vom Ingenieurbüro Schubert, es ist also tatsächlich so, dass unsere Straßen pro Tag mit circa 9000 Autos belastet werden. Und dann ist bei uns Dauerstau. Das heißt, die Autos werden andere Straßen finden, wo sie langfahren können. Und dann werden die ganzen kleinen Straßen in der Gartenstadt mit bevölkert werden."Aufgrund des Bebauungsplans für das Spinnereigelände befürchtet die Bürgerinitiative, wie berichtet, eine erheblich höhere Verkehrsbelastung.