MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Blitzmarathon 2017: Polizei zieht positive Bilanz

Oberfranken/Bayreuth
Freitag, 21. April 2017 - 5:33
Freitag, 21. April 2017 - 5:33

Die Oberfränkische Polizei hat nach dem 5. Bayerischen Blitzmarathon eine positive Bilanz gezogen. Insgesamt wurde in Oberfranken bei fast 25.000 Fahrzeugen die Geschwindigkeit gemessen. Davon waren nur etwa 500 zu schnell unterwegs.

Wie ist die Aktion in Stadt und Landkreis Bayreuth verlaufen?

Bernd Elsinger von der Oberfränkischen Polizei: „Für den Bereich Bayreuth haben wir insgesamt 7.820 Verkehrsteilnehmer gemessen. Davon waren 177 zu schnell. Der schnellste war im Bereich Landkreis Coburg auf der Bundesstraße 4 bei Kaltenbrunn mit insgesamt 164 Stundenkilometer – und erlaubt waren 100.“

Bei den Kontrollen gelang es der Polizei auch, einige Straftaten aufzuklären. Bei Speichersdorf ging den Beamten beispielsweise ein Brummifahrer aus Tschechien ins Netz, der ohne gültigen Führerschein unterwegs war.

tb / Foto: red