MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Bewährungsprobe bestanden: Das IHK-Programm zur Vermittlung Jugendlicher in die Berufswelt ist erfolgsversprechend

Mittwoch, 27. April 2005 - 15:51
Mittwoch, 27. April 2005 - 15:51

Das Einstiegsqualifizierungs-Programm der Industrie- und Handelskammer im Rahmen des "Pakts für Ausbildung" hat seine Bewährungsprobe offenbar bestanden.

In Oberfranken könne jeder zweite Jugendliche, der sich derzeit an dem Programm beteiligt, mit einer Übernahme in Ausbildung oder Arbeit rechnen. Das berichtet die IHK in Bayreuth. An den bis zu einjährigen Praktika beteiligen sich seit vergangenem Herbst über 200 Jugendliche. Knapp 60 Prozent hätten nach Angaben der Kammer bereits eine Übernahme in Aussicht gestellt bekommen. Allerdings habe man nur gut die Hälfte aller in Oberfranken angebotenen Stellen besetzen können, so ein Sprecher der Kammer. In vielen Fällen seien Bewerber abgesprungen. IHK-Hauptgeschäftsführer Joachim Hunger apelliert jetzt an alle Schulabgänger, die keine Lehrstelle finden, die Einstiegsqualifizierungsangebote der Industrie- und Handelskammer zu nutzen.