MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Betrügerisches Fax: Die Bayreuther Polizei warnt vor Abzocke mit falschen Werbeverträgen

Mittwoch, 16. März 2005 - 15:31
Mittwoch, 16. März 2005 - 15:31

Die Bayreuther Polizei warnt vor Betrügern, die Firmen und Geschäftsleute mit falschen Werbeverträgen ködern.

Zunächst melde sich ein angeblicher Mitarbeiter des Düsseldorfer Unternehmens "City-Verlag" und erwecke den Eindruck, dass bereits eine Geschäftverbindung in Form eines Werbevertrages zwischen beiden Parteien besteht. Die Täter geben vor, dieser Vertrag müsse schriftlich gekündigt werden, soll dieser nicht automatisch verlängert werden. Kurze Zeit später gehe dann ein Fax bei dem geköderten Unternehmen ein, das unterschrieben zurück gesendet werden soll. Dabei handele es sich aber um einen Auftrag für eine Werbeanzeige, die das Unternehmen schließlich 550 Euro koste. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, Angebote des "City-Verlages" sorgfältig zu prüfen, und gegebenenfalls Anzeige zu erstatten.