MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Bayreuth trotzt Konjunkturflaute: Die Stadt war auch 2001 ein gutes Pflaster für Investitionen

Donnerstag, 27. Dezember 2001 - 20:11
Donnerstag, 27. Dezember 2001 - 20:11

Auch im Jahr 2001 war Bayreuth trotz bundesweiter Konjunkturflaute ein gutes Pflaster für Investitionen.

Das hat Oberbürgermeister Dieter Mronz heute bei der traditionellen Jahrespressekonferenz der Stadt bekanntgegeben:Knapp 500 Baugenehmigungen habe das Rathaus im zu Ende gehenden Jahr erteilt. Damit bewege sich das heimische Baugeschehen in Bayreuth auf einem dem Vorjahr vergleichbar hohen Niveau. Die heuer erteilten Baugenehmigungen umfassen nach den Worten des Stadtoberhaupts ein Investitionsvolumen von 223 Millionen Mark und damit mehr als im Vorjahr. Hinter den nüchternen Zahlen stünden unter anderem Bauprojekte für 112 Ein- und Zweifamilienhäuser.