MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Auto erfasst Fußgänger: Nach einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht zum Faschingsdienstag in Bayreuth sucht die Polizei Zeugen

Dienstag, 15. Februar 2005 - 14:26
Dienstag, 15. Februar 2005 - 14:26

Nach einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht zum Faschingsdienstag in Bayreuth ist die Polizei dringend auf Zeugenhinweise angewiesen.

Ein 63-jähriger Fußgänger hatte im Bereich des Rotmaincenters den Hohenzollernring überqueren wollen und war dabei vom Wagen einer 40-jährigen Frau aus Bayreuth erfasst worden. Der Mann wurde auf die Frontscheibe des Wagens und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert worden, er erlitt schwere Verletzungen. Um den Unfallhergang genau zu ermitteln sucht die Polizei jetzt insbesondere nach den beiden Autofahrern, die bei Rotlicht in diesem Bereich anhalten mussten. Hinweise nimmt die Polizei in Bayreuth entgegen.