MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Aus für die Grund- und Hauptschullehramtsstudiengänge: Oberbürgermeister Mronz spricht von einem <handfesten Skandal>

Freitag, 3. Juni 2005 - 16:59
Freitag, 3. Juni 2005 - 16:59

Das endgültige Aus für die Lehrerbildung für Grund- und Hauptschulen an der Universität Bayreuth ist beschlossene Sache.

Oberbürgermeister Dr. Dieter Mronz hat die Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung als "handfesten Skandal" bezeichnet. In einer ohnehin schon von Bevölkerungsverlust geplagten Region vernichte man damit jetzt 550 wertvolle Ausbildungsplätze. Alle Proteste und Argumente der Stadt Bayreuth seien ungehört und unbeantwortet geblieben. Die Pflicht des Freistaats, strukturschwache Regionen wie das östliche Oberfranken zu fördern, werde mit Füßen getreten. Das Aus für die Grund- und Hauptschul-Lehrerausbildung werde sich schon bald als Schaden für die gesamte regionale Substanz erweisen.