MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Arbeiten im Zeitplan: Bundesverkehrsminister Stolpe begutachtet die Einhausung der A9 bei Bayreuth

Montag, 22. August 2005 - 9:34
Montag, 22. August 2005 - 9:34

Die Bauarbeiten an der Einhausung der A9 bei Bayreuth verlaufen offenbar nach Plan. Zu einer Begutachtung der Baustelle war Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe am Wochenende in Bayreuth.

Nach seinen Ausführungen könne das rund 30 Millionen Euro teuere Projekt wie vorgesehen im nächsten Jahr abgeschlossen werden. Damit ist auch die letzte Engstelle auf dem rund 130 Kilometer langen bayerischen Abschnitt der Autobahn beseitigt und die A9 durchgehend sechsspurig. Der Abschluss der Bauarbeiten an der Strecke zwischen der Rastanlage Sophienberg und Bayreuth-Nord ist für Herbst 2006 geplant. Die Kosten belaufen sich auf insgesamt fast 120 Millionen Euro.