MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Appell an Autofahrer: Innen-Minister Beckstein will ein erneutes Verkehrschaos in Oberfranken vermeiden

Freitag, 28. Dezember 2001 - 13:37
Freitag, 28. Dezember 2001 - 13:37

Nach dem Verkehrs-Chaos der letzten Tage hat sich am Nachmittag Innenminister Günther Beckstein an die Öffentlichkeit gewandt.

Grund ist der für heute Abend angekündigte starke Schnee-Fall - auch in einigen Teilen Oberfrankens:Beckstein befürchtet, daß PKW-Fahrer wieder ohne Winterausrüstung und trotz zahlreicher Stauwarnungen auf die Autobahnen einfahren und daß sich dann das Chaos der letzten Tage an diesem Wochenende noch einmal wiederholt. Nicht alle Autofahrer hätten sich nämlich, als sie vor und während der Feiertage im Stau standen, vorbildlich verhalten. Die Polizei werde diesmal mit Strafanzeigen vorgehen, wenn Rettungs- und Bergungsfahrzeuge auch bei einem erneuten Verkehrschaos behindert würden, so Beckstein weiter. - Wie berichtet hat allein die Autobahnmeisterei Münchberg in der letzten Woche 1500 Tonnen Salz gestreut, das ist rund ein Drittel des Verbrauches eines durchschnittlichen Winters. Knapp wird das Streusalz inzwischen im Landkreis Bayreuth; vorerst wird nur auf besonders gefährdeten Abschnitten gestreut.