MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Alkohol am Steuer: Die Coburger Polizei zieht einen Autofahrer mit 5,2 Promille aus dem Verkehr

Dienstag, 15. März 2005 - 15:12
Dienstag, 15. März 2005 - 15:12

Die Coburger Polizei hat am vergangenen Abend einen Autofahrer aus dem Verkehr ziehen müssen. Der Mann war mit gut 5,2 Promille Alkohol im Blut unterwegs.

Nach Angaben der Polizei benötigte der 42-jährige zum Fahren die gesamte Breite der Bundesstraße 303. Nur dank der raschen Reaktion anderer Autofahrer hätten Unfälle verhindert werden können. Der Mann, der gegenüber der Polizei angab, er habe sich umbringen wollen, wird jetzt mindestens für ein Jahr auf seinen Führerschein verzichten müssen.