MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Abstimmung in Serie: Eine Woche nach <G9> kommt es jetzt zum Volksbegehren <Für Gesundheitsvorsorge beim Mobilfunk>

Montag, 4. Juli 2005 - 16:29
Montag, 4. Juli 2005 - 16:29

Bayreuths Bürger werden ab morgen erneut zur Abstimmung gebeten. Gut eine Woche nach dem Volksbegehren "G9" geht es nun um den "Mobilfunk".

Damit soll die Technologie grundsätzlich aber nicht abgelehnt werden, sondern schärfere öffentliche Kontrollen erwirkt werden, so Christian Frenzel vom Verein Bürgerinitiative Mobilfunk Bayreuth."Zweiter Punkt des Volksbegehrens ist die Verankerung der Gesundheitsvorsorge im Landesentwicklungsplan. Damit hinsichtlich der Planungen sensible Bereiche ausgenommen werden können: zum Beispiel Krankenhäuser, Kindergärten und Schulen; dass nicht direkt neben diesen Gebäuden Mobilfunksendeanlagen errichtet werden."Der Eintragungsraum für das Volksbegehren im Bayreuther Rathaus ist ab morgen bis einschließlich Montag, den 18. Juli geöffnet.