MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

Abgelenkt: Der Griff zur Wasserflasche war die Ursache für einen Unfall auf der A9 bei Trockau

Mittwoch, 2. Februar 2005 - 8:26
Mittwoch, 2. Februar 2005 - 8:26

Der Griff zur Wasserflasche wurden einem 44 jährigen und seiner Ehefrau in den frühen Morgenstunden auf der A9 bei Trockau zum Verhängnis.

Der Mann , der einen Kleinlaster steuerte, war kurz unaufmerksam und kam einem vorausfahrenden Sattelzug gefährlich nahe. Er prallte mit seinem Fahrzeug gegen das Heck des Anhängers, schleuderte dann gegen die Mittelplanke und geriet anschließend auf den Grünstreifen. Polizeihauptkommissar Armin Amon:Seine Ehefrau wurde auf dem Beifahrersitz eingeklemmt und schwer verletzt. Er selbst zog sich leichtere Verletzungen zu. Zur Bergung der Verletzten setzten die Feuerwehren Pegnitz und Trockau einen Rettungsspreizer ein. Die Frau kam zur Behandlung nach Erlangen, ihr Ehemann ins Krankenhaus Pegnitz. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten waren zeitweise alle drei Fahrstreifen gesperrt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 26400 Euro.