MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

420.000 Euro für Auszubildende: Die Regierung von Oberfranken bewilligt Fördergelder für die HWK

Donnerstag, 17. März 2005 - 15:16
Donnerstag, 17. März 2005 - 15:16

Die Regierung von Oberfranken hat für die Handwerkskammer jetzt Fördermittel in Höhe von 420.

000 Euro bewilligt. Mit diesem Geld soll die so genannte Berufsgrundbildung für Auszubildende im ersten Lehrjahr gesichert werden. Die Kammer investiere laufend erhebliche Summen in Lehrgänge an ihren Berufsbildungs- und Technologiezentren, so eine Mitteilung der Regierung. Die Fördermittel des Freistaates sollen nun zu einer Sicherung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit Oberfränkischer Handwerksbetriebe beitragen.