MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

25.000 Euro Sachschaden nach Scheunenbrand bei Marienweiher: Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung

Sonntag, 1. Mai 2005 - 20:44
Sonntag, 1. Mai 2005 - 20:44

Nach dem Brand einer Scheune bei Marienweiher hat die Bayreuther Kriminalpolizei Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Am Sonntag kurz nach Mitternacht war bei der Polizei die Meldung über das Feuer eingegangen, so Polizeioberkommissar Bernhard Rauh."Obwohl die Feuerwehr schnell am Brandort eingetroffen war, konnte die zehn mal zwanzig Meter große Feldscheune und die darin befindlichen Ernteerzeugnisse nicht gerettet werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 25.000 Euro. Die Kripo Bayreuth ermittelt wegen Brandstiftung gegen Unbekannt."Sachdienliche Hinweis nimmt die Einsatzzentrale der Bayreuther Polizei entgegen.