MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

2.500 Euro Sachschaden: Die Bayreuther Polizei kann zwei <Sprayer> auf frischer Tat dingfest machen

Donnerstag, 1. September 2005 - 18:01
Donnerstag, 1. September 2005 - 18:01

Auf frischer Tat hat die Bayreuther Polizei in der vergangenen Nacht zwei Graffiti-Sprayer festnehmen können.

Die beiden 20-jährigen besprühten das Gebäude der Firma Wohnwelt 2000 mit Farbe. Nach jüngsten Berichten verursachten sie dabei einen Schaden in Höhe von rund 2.500 Euro. Da die beiden ihre Werke immer "2H" beziehungsweise mit dem Wort "Dreck" signierten, sei nun davon auszugehend, dass ihnen noch weitere Graffitis zugeordnet werden kann, so ein Polizeisprecher. Auf die beiden 20-jährigen kommen nun mehrere Gerichtsverfahren zu. Etwaige Geschädigte werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.