MainwelleMikro Mainwelle

Webradio

Jetzt Mainwelle LIVE anhören.

10-Punkte-Papier zur Bundestagswahl: Die IHK Oberfranken fordert die Schaffung neuer Arbeitsplätze und die Beseitigung bürokratischer Fesseln

Mittwoch, 24. August 2005 - 18:08
Mittwoch, 24. August 2005 - 18:08

Mit einem 10-Punkte-Papier will die Industrie- und Handelskammer für Oberfranken in Bayreuth den Kandidaten für die anstehende Bundestagswahl und den Parteien die Forderungen der Wirtschaft näher bringen.

Im Mittelpunkt der IHK-Forderungen steht die Schaffung neuer Arbeitsplätze, sowie die Einführung eines investitionsfreundlichen Steuerrechts. Ferner solle der Bildungsstandort Deutschland gestärkt und bürokratische Fesseln beseitigt werden. Die Forderungen der oberfränkischen Wirtschaft sind Teil der "100 Vorschläge für mehr Wachstum in Deutschland" der deutschen IHK-Organisation. Die Vorschläge sind im Internet unter IHK.DE abrufbar.